Von der körperlichen Untersuchung auf digitalem Weg zur Diagnose – interaktive Konzeptentwicklung einer Software

Im medizinischen Alltag sind die Durchführung der körperlichen Untersuchung und die Einordnung der erhobenen Befunde essentiell, um eine Diagnose zu stellen und korrekte Therapieentscheidungen zu treffen. Um diese Kompetenzen nachhaltig zu vermitteln, wollen wir mit Studierenden eine Anwendersoftware (App) entwickeln, die die klinische Untersuchung verdeutlicht, hilft die erhobenen Befunde einzuordnen und zum Selbststudium genutzt werden kann.

 

diagnose-app

 

Frau Dr. med. Anke Bergmann, Institut für Humangenetik
Frau PD Dr. med. Almuth Caliebe, Institut für Humangenetik
Herr Prof. Dr. med. Martin Schrappe, Klinik für Allgemeine Pädiatrie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.