Schlagwort-Archiv: assistive thinking


Soziale Implikationen des technologischen Fortschritts

Zur Winter School "Assistive Thinking" in der Medienpädagogik

Der Weg ist das Ziel: In der medienpädagogischen Winter School zum Thema "Assistive Thinking" standen Erkenntnisprozesse im Vordergrund. Die Studierenden entwickelten etwa einen "Remindoor" oder ein "Talk to me". Während der Designprozesse untersuchten sie, was im Rahmen technologischer Entwicklung als sozial wünschenswert gelten kann – und was nicht. Als Gerüst diente dabei das Konzept "Design als Untersuchung". Bildungsinformatikerin Sabine Reisas berichtet. weiterlesen