Schlagwort-Archiv: blended learning


Digitale Woche Kiel 2019

Angebote vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe)

Bis zur Digitalen Woche Kiel 2019 sind es nur noch wenige Tage, Hunderte von Workshops, Vorträgen und Mitmachveranstaltungen stehen auf dem abwechslungsreichen Programm. Auch das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) ist – in diesem Jahr zum bereits dritten Mal – wieder mit von der Partie und hält in der Seeburg verschiedene Angebote für alle Interessierten bereit. Noch sind Anmeldungen zu den einzelnen Programmpunkten möglich. weiterlesen


Digitale Medien im Fokus

22. Mai 2019: Treffen rund um Blended- und E-Learning für Lehrende der CAU

Am 22. Mai trifft sich die Fokusgruppe: Digitale Medien der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) erneut zum Austausch. Interessierte Lehrende aller Fächer sind herzlich eingeladen, dort eigene Veranstaltungskonzepte vorzustellen, sich von digitalen Lehr-Ideen anderer inspirieren zu lassen oder Lösungsansätze für didaktische Herausforderungen zu diskutieren. weiterlesen


Wie Lehrende der Elektrotechnik E-Learning nutzen

Interview mit Professorin Martina Gerken

In der Elektrotechnik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) gehören E- und Blended-Learning seit einigen Semestern zum Studienalltag. Gemeinsam mit Doktorand_innen und studentischen Hilfskräften setzt Professorin Martina Gerken Online-Tests, Simulationen und Mischmodule aus Onlinekursen und Präsenzveranstaltungen ein. Die Rückmeldungen der Studierenden helfen bei der Weiterentwicklung der Konzepte. weiterlesen


Die Lehre umdrehen

Verkehrt, aber richtig? – Inverted Classroom in der juristischen Lehre!

Seit dem Sommer 2017 ist das juristische Examensvorbereitungsprogramm unter anderem um einen prozessrechtlichen Teil erweitert worden. Für Professorin Janique Brüning war absehbar, dass der zur Verfügung stehende Zeitraum nun nicht mehr ausreichen würde, um den examensrelevanten Stoff in der gebotenen Tiefe und Anwendungsmethodik zu vermitteln. Deshalb startete sie ein Projekt, das E-Learning systematisch an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der CAU einführen sollte: Basierend auf dem Inverted-Classroom-Konzept verzahnte die Professorin die Präsenzlehre mit zehn- bis 20-minütigen Erklärvideos, mit deren Hilfe sich die Studierenden jetzt auf Veranstaltungsinhalte vorbereiten können. Dadurch ensteht mehr Freiraum für die aktive Anwendung des Lernstoffs in den Präsenzstunden. Janique Brüning schildert ihre Erfahrungen. weiterlesen


Blended-Learning am Englischen Seminar

Lernen mit Chatbox, Quizzes, Online-Tutorien, Video-Aufzeichnungen u.v.m.

Wie kann eine Vorlesung – bereits dem Wort nach eher monologisch – sinnvoll mit interaktiven Elementen angereichert werden? Dies fragten sich 2008 Lehrende am Englischen Seminar der Universität Kiel und riefen mit Unterstützung des zentralen e-Learning Services ein umfangreiches Blended-Learning-Projekt ins Leben. weiterlesen


Humanoide Roboter in der Hochschullehre

Innovative Lehrassistenz in Prof. Handkes jüngstem Lehrforschungsprojekt

Seit einigen Monaten sind an der Philipps-Universität Marburg zwei humanoide Roboter in der Hochschullehre im Einsatz. Anglistik-Professor Jürgen Handke testet die ungewöhnlichen Hilfsdozenten voller Pioniergeist. weiterlesen


Blended Learning in der Methodenausbildung

Empirische Sozialforschung: Neues Vorlesungsformat in der Geographie

Mehr Praxisnähe bei der Auseinandersetzung mit Methoden empirischer Sozialforschung: In der Geographie hat ein Dozententeam eine besonders theorielastige Vorlesung so umgekrempelt, dass Studierende die Inhalte anhand konkreter Anwendungsbeispiele einüben können. Blended-Learning-Elemente spielen dabei eine wichtige Rolle. Die Projektinitiatorin, Sakura Yamamura, schildert ihre Erfahrungen bei der Konzeption und der Umsetzung des neuen Formats. weiterlesen


Wie lernen und arbeiten wir übermorgen?

Campus Innovation 2016 & Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen

Am 17. und 18. November 2016 finden zugleich die Fachkonferenz Campus Innovation und der Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen im Curio-Haus in Hamburg statt. Motto des Doppel-Events: „Change: Wissensarbeit der Zukunft – digital und kollaborativ oder: Wie lernen und arbeiten wir übermorgen?“. weiterlesen


„Engagement für gute Lehre lohnt sich!“

Fachschaft Geographie entwickelt eigenes Tutorium

Von Studierenden für Studierende: Begleitend zu einer komplexen Einführungsvorlesung hat die Fachschaft Geographie an der CAU eigens ein Blended Learning Tutorium konzipiert. Im Rahmen dieses spannenden Projekts mit dem Titel „GeoAccess – EachOneTeachOne“ ist unter anderem ein Lehrvideo über Braunerde entstanden. Im Vorfeld hatte die Fachschaft mit etlichen Hürden zu kämpfen – doch Nerven und Sitzfleisch zu beweisen, hat sich gelohnt. Mehr verrät Fachschaftsmitglied Philipp Pache im Interview. weiterlesen


Knowledge Forum – Lerntechnologie zur Begleitung progressiver Wissensgenerierungs-prozesse

Die Gestaltung eines Moduls zur Entwicklung von Hypothesen und Arbeitstheorien wird in ein Blended-Learning-Konzept umgewandelt. Als Unterstützung kommt ein „Knowledge Forum“ zum Einsatz. Dieses Tool ermöglicht den Studierenden einen gruppenbasierten Diskurs zu ... weiterlesen