Schlagwort-Archiv: fonds forschungsbasiert


Kaiser und Vaterland: Das Geschichtsbild in Schulbüchern des Kaiserreiches

Im kulturellen Gedächtnis der Bevölkerung ist der erste Weltkrieg nur wenig verankert. Gleichwohl zeigt sich aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive, dass diese Zeit maßgeblich Einfluss auf das Erstarken des Nationsozialismus in den folgenden Jahrzehnten hatte und somit ... weiterlesen


Robotik und Algorithmizität – Kritisch-kreative Auseinandersetzung aus pädagogischer Perspektive

Das Projekt dient der Entwicklung und Erprobung eines studiengangsübergreifenden Angebots für Studierende des Faches Pädagogik (Bachelor), des Profils Lehramt (Bachelor: Lehren und Lernen 1) sowie der Fachergänzung (ZfS). Die Studierenden werden angeleitet, Forschungsfragen ... weiterlesen


Forschungsseminar zur Umweltökonomik: Umweltschutz! Aber zu welchem Preis?

Im Rahmen des Projektes wird ein forschungsbasiertes Seminar entwickelt und angeboten, in dem die Studierenden sich intensiv mit einer Methode der Umweltbewertung beschäftigen und die zugrundeliegende Theorie anhand von selbst erhobenen und ausgewerteten Daten empirisch ... weiterlesen


Projekt Empirische Bildungsforschung: Evaluation pädagogischer Maßnahmen

In dem Modul „Projekt Empirische Bildungsforschung“ werden Master-Studierende der Pädagogik über 2 Semester (Beginn SoSe2018) in Kleingruppen ein Forschungsprojekt durchführen. Sie nutzen ihre bestehenden Kontakte zu pädagogischen Einrichtungen und wählen ein ... weiterlesen


Experimentelle und angewandte klinische Neurowissenschaft

In Lehrveranstaltungen zur klinischen Neurowissenschaft lernen Studierende Messverfahren kennen, mit denen man z.B. Herzschlag, Muskelspannung, Schwitzen oder Gehirnaktivität erfassen kann. In aufeinander aufbauenden „hands-on“-Lektionen machen sie sich mit ... weiterlesen


KiFo-DaZ – Lehr-Lernstationen in der Kieler Forschungswerkstatt für und mit DaZ-Schüler*innen

Die Kieler Forschungswerkstatt (KiFo) ist ein außerschulischer Lernort für Schüler_innen mit naturwissenschaftlich orientierten Lehr-Lernangeboten, die gute Deutschkenntnisse erfordern. Für Schüler_innen mit Deutsch als Zweitsprache (DaZ) liegen bisher keine Angebote vor. ... weiterlesen


Mediengestützte Gestaltung des Selbststudiums

Mit der neuen FPO Pädagogik (WS 2016/17) werden zwei Akzente gesetzt: (1) Die abteilungsübergreifende Gestaltung von Modulen; (2) Die Bedeutsamkeit des Selbststudiums. In zwei Lehrveranstaltungen der abteilungsübergreifenden BA-Grundlagenmodule P3 und P4 können Studierende ... weiterlesen


Summer School „Feminism and the Philosophy of Science“ am Philosophischen Seminar

Vom 21.08. bis zum 26.08.2017 wird am Philosophischen Seminar die Summer School „Feminism and the Philosophy of Science“ für Student_innen ausgerichtet. Teilnehmen können bis zu 25 internationale Student_innen im fortgeschrittenen Bachelor- oder im Masterstudium. Die ... weiterlesen


Sommerakademie Wirtschaftsphilosophie

Die Gesellschaft für Wirtschaftsphilosophie e.V., eine studentische Initiative der Studierenden des Masters Praktische Philosophie der Wirtschaft und Umwelt, möchte mit  den innovativen Konzepten der Studierendentagung und des Expertengesprächs die im Entstehen begriffene ... weiterlesen


Narrativität, Geschichte und Schule: Diagnostik fachsprachlicher Kompentenzen im Geschichtsunterricht

Die interdisziplinär ausgerichtete Übung verfolgt das Ziel, mit Studierenden einen onlinegestützten Pool mit Tests als Prototyp für die fachsprachliche Diagnostik zu entwickeln. Dieser soll von späteren Kohorten von Lehramtsstudierenden (Fach Geschichte) in universitären ... weiterlesen