Schlagwort-Archiv: reallabor


Lernen und Forschen im Reallabor

Stadt-Raum-Bildung Stuttgart

Lernräume der Zukunft: Frauke Godat vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) war beim Abschluss-Symposium des Stuttgarter Reallabors Stadt-Raum-Bildung zu Gast. In ihrem Blogartikel stellt sie im Nachgang einige Methoden- und Projektbeispiele vor, die zeigen, wie Studierende im Reallabor gemeinsam mit gesellschaftlichen Akteuren lernen und forschen. weiterlesen


Innovative Methoden & Ideen für die Lehre

Reallabor-Workshopreihe

Im Wintersemester 2018/19 bietet das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) im Reallabor wieder eine Reihe von Methodenworkshops an. Irina Bartmann und Teresa Inclan haben im vergangenen Jahr an der Workshopreihe teilgenommen – im Gespräch schildern sie jetzt, wie die innovativen Ideen sie bei der Gestaltung eigener Lehrprojekte vorangebracht haben. weiterlesen


Better learning with all your senses

Shaping transformation with multisensual methods

Albert Einstein once said: “Learning is experiencing. Everything else is just information”. We all know our five basic senses: seeing, hearing, smelling, tasting, and feeling. We use them every day without realizing how important they are for receiving and keeping information. To experience the trustworthiness of Einstein’s expression, on July 06, 2018 students and stakeholders from different professional fields gathered to participate in a workshop called “Shaping transformation with multisensual methods” organized by PerLe - project for successful teaching and learning. weiterlesen


Impulse für Reallabore in der Lehre

Buchbesprechung „Stuttgart in Bewegung“

In Stuttgart arbeiten Wissenschaft, Verwaltung, Unternehmen und Bürgerschaft in einem Reallabor gemeinsam an einer Mobilitätskultur, die nicht nur Ressourcen schont, sondern auch Gesundheit, körperliche Bewegung und sozialen Austausch fördert. Wie genau das funktioniert, schildert das neue Buch „Stuttgart in Bewegung – Berichte von unterwegs“. Einige der darin präsentierten Ideen hat Frauke Godat vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) bereits zur Konzeption von Lehrveranstaltungen im Reallabor Kiel genutzt. weiterlesen


Bunt & irritierend

Farbenfrohes Nachdenken vor Mensa II & real laborieren am 4. Mai

„Today let’s make Kiel better by…“ – ja, wodurch denn eigentlich? Mit einer farbenfrohen Aktion vor Mensa II forderte die studentische Gruppe LaOla Passanten kreativ heraus. Ein Vorgeschmack auf das Reallabor 2018 vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe), das am Freitag, 4. Mai, mit einem Frühstück startet. weiterlesen


Raum für gute Lehre

Visionen zu den Neubauten in der Leibnizstraße

Der Campus der Universität Kiel ist im Umbruch. In der Leibnizstraße sind die Bauarbeiten inzwischen unübersehbar und stellen den Startschuss für eine ganze Reihe von Neuerungen dar. Der Slogan „Exzellenz im Norden“ soll sich in Zukunft auch in den Gebäuden widerspiegeln, denn gute Lehre braucht passende Räumlichkeiten, um Kreativität und Motivation zu fördern. Doch wie genau sieht ein guter Lernraum aus? Um sich mit dieser Frage auseinanderzusetzten, haben sich am 13. Dezember 2017 interessierte Menschen aus unterschiedlichen Bereichen im Workshop „Design Thinking“ – einer Methode zur Arbeit im Reallabor Kiel vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) – zusammengefunden. Unter der Leitung von Sebastian Becker, Design Thinking Berater aus Göttingen, sind spannende Prototypen entstanden, die Raum für gute Lehre bieten. weiterlesen


Interventionen zur Rettung der Welt?!

Reflexion einer Seminarteilnehmerin

„Wie kann ich die Welt verbessern?“ Eine bedeutungsschwere Frage, die sicher vielen Menschen im Kopf herumgeht. Die Studentin Dominique Lisa Choina ist seit Längerem auf der Suche nach ihrer persönlichen Antwort darauf. Zuletzt hat sie sich – auf dem Weg dorthin – mit „Interventionen“ befasst. Vielleicht sind sie ein Teil der Antwort. weiterlesen


Das Reallabor – Impressionen einer Forschenden

Eine Pilotveranstaltung des Projekts erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe)

„Ein Reallabor – und was genau ist das?“ – Diese Frage durfte sich eine Kieler Studentin im Laufe des Sommersemesters 2017 jedes Mal anhören, wenn sie vom gleichnamigen Seminar berichtete. Um die spannende Form des Forschens im Reallabor ein wenig zu erklären, teilt sie in diesem Artikel ihre Eindrücke. weiterlesen


Mehr Lebensqualität durch „Demokratische Innovation“

Öffentlicher Vortrag von Dr. Stefan Bergheim im Reallabor Kiel

Dr. Stefan Bergheim vom Frankfurter „Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt“ war an der Kieler Universität zu Gast. In einem öffentlichen Vortrag stellte er sein Methodenrepertoire vor, das auf „demokratische Innovation“ abzielt. Für mehr Mitgestaltung, einen positiven gesellschaftlichen Wandel und eine möglichst hohe Lebensqualität für alle. Die Studentin Dominique Just berichtet. weiterlesen


Methode: Eine Synthese aus dem Design Thinking

Ideen & Notizen gewinnbringend weiterentwickeln weiterlesen