Schlagwort-Archiv: Service Learning


Irgendwas mit Medien?

Inklusion & Social Media: Berufsorientierung bei den Special Olympics 2018

Journalistische Erfahrungen sammeln, inklusiv Arbeiten und die Stimmung eines sportlichen Großevents genießen: Während der Special Olympics (SO) in Kiel konnten Studierende, denen beruflich „irgendwas mit Medien“ vorschwebt, intensiv in die Berufspraxis reinschnuppern. Diese Form der Berufsorientierung von PerLe (Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen) fand bei den Teilnehmenden im Sommer so großen Anklang, dass schon fürs Wintersemester 18/19 wieder ein ähnliches Projekt im Vorlesungsverzeichnis steht. weiterlesen


Empirische Sozialforschung mit Pädiko

Innovative Methodenausbildung am Geographischen Institut

Sakura Yamamura hat die Methodenausbildung am Geographischen Institut umgekrempelt. Zu diesem Zweck konzipierte die Dozentin nicht nur diverse gewinnbringende Blended-Learning-Elemente für die Lehre, sondern ließ ihre Studierenden die erlernten Forschungsmethoden auch gleich praktisch anwenden. Für den Kieler Verein für pädagogische Initiativen und Kommunikation (Pädiko) durften Yamamuras Studierende eigens Forschungsprojekte entwickeln, um diese im Umfeld der Kieler Pädiko-Einrichtungen umzusetzen. weiterlesen


Sprechstunde für Stofftiere

Zum achten Mal laden Kieler Studierende ins Teddybärkrankenhaus ein

Vielleicht liegt es am vermeintlich bitteren Hustensaft oder an bedrohlich wirkenden Spritzen: Viele Kinder haben Angst vorm Arztbesuch. Das muss gar nicht sein, finden Studierende der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) – und organisieren deshalb auch in diesem Jahr ein so genanntes Teddybärkrankenhaus. weiterlesen


Uni mit Engagement

Service Learning an der CAU

Studierende unterrichten Flüchtlinge, schreiben für Straßenmagazine oder entwickeln Audioguides für eine KZ-Gedenkstätte: Lernen durch Engagement verbindet akademische Theorie mit hautnaher Praxis. weiterlesen


Sprachförderung von Studierenden für Geflüchtete

PerLe bietet berufliche Einblicke & Praxiserfahrungen

Mit der Flüchtlingswelle im Jahr 2015 stieg der Bedarf an Deutschlernangeboten drastisch. Um einen Beitrag zur Verbesserung der Situation zu leisten, richtete das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) – gemeinsam mit Kooperationspartnern vom International Center und vom Lektorat für Deutsch als Fremdsprache – Sprachlerngruppen für Geflüchtete ein, die von Studierenden selbst gestaltet und geleitet werden sollten. weiterlesen


Gesellschaft gestalten durch Forschendes Lernen

Kieler Beitrag zur Tagung „Forschendes Lernen: The wider view“

Vom 25. bis zum 27. September hat an der Universität Münster eine Tagung stattgefunden, deren erklärtes Ziel es war, das Thema „Forschendes Lernen“ aus einem breiteren Blickwinkel zu beleuchten. Sabine Reisas vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) an der CAU hat dort ein multiperspektivisches Modell zur Konzeptionierung Forschenden Lernens mit Praxispartnern vorgestellt. weiterlesen


Street Art & Menschenrechte

Mitwirkende für Kieler Kunstprojekt gesucht

Street Art ist wild, kontrovers, begeistert und regt zum Nachdenken an, außerdem erreicht sie viele unterschiedliche Menschen. Aus diesen Gründen stellt die Amnesty International Hochschulgruppe der CAU in diesem Jahr ein solches Kunstprojekt im öffentlichen Raum auf die Beine. Zielsetzung: Das Thema „Menschenrechte“ stärker ins Bewusstsein der Kieler_innen rücken. Wer sich beteiligen möchte, ist herzlich willkommen! weiterlesen


Aus dem Gestern fürs Morgen lernen

Service Learning in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Lernen durch Engagement – mit theoretischen Inputs, Berufsorientierung und praktischer Projektarbeit: All das hielt ein Seminar bereit, das in Zusammenarbeit mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) der Kieler Universität stattfand. weiterlesen


Werkstattvertrag in einfacher Sprache

Studierende entwickeln praktische Lösungen für mehr Teilhabe

Theoretische Aspekte der „Angewandten Linguistik“ vermitteln und zugleich auch in der Praxis erfahrbar machen: PD Dr. Alexander Laschs aktuelles Lehrprojekt will beides. Unter dem Titel „Einfache Sprache* – Praktische Lösungen für die Herausforderungen des Bundesteilhabegesetzes“ setzt die Lehrveranstaltung auf studentische Projektarbeit in Kooperation mit der Stiftung Drachensee e.V.. Das Ziel: mit einer „Einfachen Sprache“ inklusive Zugänge zu Texten finden und damit selbstbestimmte gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. weiterlesen


Auftakttreffen „Reallabor in Kiel“

Vernetzung von Forschung und Praxis im Rahmen eines PerLe-Seminars

„Wie können wir demokratische Prozesse in Kiel gestalten, um ein gutes Leben für alle zu ermöglichen?“ – Die Leitfrage, um die das vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) initiierte Reallabor in diesem Semester kreist, ist keineswegs trivial. Umso spannender gestalteten sich die Diskussionen beim Auftakttreffen im Gaardener Mehrgenerationenhaus. CAU-Studentin Dominique Just berichtet. weiterlesen