Tipps & Termine

Egal, ob Sie Veranstaltungen weiterempfehlen, auf einen Vortrag hinweisen oder Kollegen in eine Vorlesung einladen möchten: Dieser Kalender bietet Raum für alle Termine mit Lehr-Bezug. Verfassen Sie einfach einen Kalender-Post, die Blog-Moderatorin schaltet Ihren Beitrag gern zeitnah frei.

Jan
17
Fr
Selbststudium anregen und strukturieren
Jan 17 um 9:00 – 16:00

Auch außerhalb des Hörsaals findet ein wichtiger Teil des Studiums statt. Die Zeit, die Studierende jenseits von Lehrveranstaltungen beim Selbststudium aufwenden und die Lernaktivitäten, denen sie dabei nachgehen, bleiben für Lehrende jedoch meist unsichtbar. In diesem Workshop diskutieren die Teilnehmenden Möglichkeiten, wie die Zeit zwischen den Präsenzphasen strukturiert und Studierende zum aktiven Selbststudium angeregt und angeleitet werden können. Zudem planen sie die Lehr-Lern-Prozesse einer eigenen Lehrveranstaltung und die Zeiten zwischen den einzelnen Lehrveranstaltungsterminen entsprechend. Beachtet werden die Vorgaben durch Rahmenbedingungen (Studienordnung, ECTS-Punkte usw.) und fachinterne Besonderheiten. Das Einbringen eigener Erfahrungen und Beispiele ist erwünscht.

Referentin: Dr. Monika Rummler (Technische Universität Berlin)
Empfohlen für: alle Lehrenden

Die Anmeldung erfolgt unter oben genanntem Kontakt.

Jan
22
Mi
BEAT Aufbauworkshop: Try to explain it in English
Jan 22 um 11:00 – 13:30

Sprachliche Hemmschwellen überwinden

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, in einem zwanglosen Rahmen das Erklären von komplexen Sachverhalten in englischer Sprache zu üben, um mehr Sicherheit bei der Anleitung von Inhalten, in Gruppenarbeiten und in den Diskussionsphasen im Tutorium zu erlangen. Die Teilnehmenden lernen die Besonderheiten eines motivierenden Unterrichts auf Englisch kennen. Darüber hinaus werden Strategien erarbeitet, um sprachliche Hemmschwellen von Tutand_innen abzubauen und diese zu einer aktiven Teilnahme im Tutorium anzuregen. Bitte beachten: Bei diesem Workshop handelt es sich nicht um einen Sprachkurs. Kenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt.

Bei BEAT handelt es sich um ein Qualifizierungsprogramm für studentische Tutor_innen.

Dozentin: Britta Petersen (PerLe)

Die Anmeldung schließt am 15. Januar.

Jan
23
Do
Forschungsprozesse mit Studierenden anregen und begleiten
Jan 23 um 9:00 – 13:00

Studierende begegnen im Studium unterschiedliche Herausforderungen, bei denen Hochschullehrende, z. B. in Sprechstunden oder Seminaren, sie beratend unterstützen können. Dabei gilt es in der Beratung, die Vielfalt der Anliegen und Handlungsmöglichkeiten einzuschätzen und zu bewältigen.

Die Teilnehmenden lernen anhand von Beispielen aus der Beratung zu studentischen Forschungsprojekten mögliche Zielsetzungen, Gesprächstechniken und Kompetenzen für die individuelle Beratung an der Hochschule kennen. Sie bekommen die Gelegenheit, ihre eigene Beratungspraxis zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Referentin: Dr. Constanze Saunders (Humboldt-Universität zu Berlin)
Empfohlen für: alle Lehrenden, die an den Themen Forschungsbasierte Lehre, Beratung u. Lernbegleitung interessiert sind

Die Anmeldung erfolgt unter oben genanntem Kontakt.

Feb
3
Mo
Digitale Medien für eine aktivierende Lehre erproben
Feb 3 um 10:00 – 13:00

Zur Aktivierung der Studierenden in Lehrveranstaltungen können digitale Medien einen hilfreichen Beitrag leisten. Doch die Möglichkeiten, die dafür zur Verfügung stehen, sind oft nicht allgemein bekannt. Die Teilnehmenden lernen niedrigschwellig einsetzbare digitale Werkzeuge kennen, diskutieren ihren didaktisch sinnvollen Einsatz und erproben die Anwendung im Workshop.

Referentin und Referent: Leona Kruse und Philipp Marquardt (PerLe)
Empfohlen für: alle Lehrenden

Die Anmeldung erfolgt unter oben genanntem Kontakt.