Erfolgsmuster für die Hochschullehre

eLearning: Uni HH präsentiert bewährte Patterns

Ob Online-Zusammenarbeit, Blended Learning oder Studienbegleitende Portfolios: Die Universität Hamburg hat erprobte Lösungsansätze für die Hochschullehre in Form von eLearning-Patterns zusammengetragen. Ein Blick in die Zusammenstellung lohnt sich!

Das eLearning-Portal der Universität Hamburg bietet seit Kurzem eine hilfreiche Zusammenstellung sogenannter eLearning-Patterns an. Dabei handelt es sich um eine Auswahl erprobter didaktischer Muster, die sich flexibel auf Lehrveranstaltungen aller Fachbereiche übertragen lassen. Konkret geht es um folgende Themen:

Die einzelnen Artikel umfassen sowohl Problemstellungen als auch Lösungsansätze und mögliche Stolpersteine. Zudem diskutieren sie Vor- und Nachteile für die Lehrpraxis und Werkzeuge für die Umsetzung der einzelnen Patterns.

Ein Blick in die Zusammenstellung lohnt sich!

patterns

Screenshot.

Zur Begrifflichkeit: Patterns (auch Entwurfsmuster) sollen Expertenwissen dokumentieren und für die Praxis zugänglich zu machen. Jedes dieser Muster greift dabei auf eine wiederkehrende Designstruktur zurück, die sich in der Anwendung bewährt hat. Dabei sind Patterns keine starren Rezepte, sondern zeigen vielmehr didaktische Gestaltungsräume auf und liefern eine Terminologie, mit deren Hilfe sich Lehr-/Lernarrangements gestalten lassen. Mehr zum Thema erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.