Totgeglaubte leben länger? Spannungsfeld Unternehmensrestrukturierung und -insolvenz

– Die EU-Restrukturierungsrichtlinie –

Studierende betreiben selbstständig Forschung im deutschen und europäischen Insolvenzrecht. Dabei verfolgen sie das Ziel, in methodischer, systematischer und nachprüfbarer Weise neue Erkenntnisse auf dem Gebiet zu gewinnen. Sie bearbeiten ihre Werke nicht in hermeneutischer Weise nur für sich selbst oder für Prüfungen. Vielmehr stellen sie die Erkenntnisse ihrer Forschung, die sie in einem insolvenz-rechtlichen Seminar bei Univ.-Prof. Dr. Stefan Smid erarbeiten und im darauffolgenden renommierten 16. Kieler Insolvenz-Symposium 2020 des Kieler Centrums für Deutsches und Europäisches Insolvenzrecht vertiefen, in einem Sammelband der Fachöffentlichkeit vor. Forschungsgegenstand dieses Jahr ist die Umsetzung der vieldiskutierten EU-Restrukturierungsrichtlinie vom 20.6.2019.

Prof. Dr. Stefan Smid, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.