Dieser Blog ist ein zentrales Portal für Nachrichten und Entwicklungen rund ums Thema Lehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Sie sind herzlich eingeladen, ihn mitzugestalten!

Aktuelle Artikel:


„Wie sieht ein Mensch aus, der gut Deutsch spricht?“

Zu Gast im Diversitätsseminar

Persönlich, emotional und ganz unmittelbar: So hat die Studentin Ramona Dabringer die Sitzung „Religion und Weltanschauung“ erlebt, zu der das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) kurz vor Weihnachten in der Seminarreihe „Diversität – Herausforderungen und Chancen“ geladen hatte. Drei Gastredner, viele Fragen und wichtige Erkenntnisse fanden hier Platz. weiterlesen


Hands on Neuroscience

Wie Studierende die Werkzeuge der Neurowissenschaften kennenlernen.

Das Institut für Psychologie hat eine vertiefende forschungsorientierte Lehrveranstaltung etabliert, in der Studierende frühzeitig Messgeräte in die Hand bekommen, um sich mit Methoden der klinischen und kognitiven Neurowissenschaften vertraut zu machen. In Laborübungen führen die Studierenden selbstständig psychophysiologische Messungen durch. Bei Exkursionen, in Hands-On-Sessions und klassischen Seminarsitzungen erlernen die Studierenden im Laufe von drei Lehrveranstaltungen auch fortgeschrittene Methoden der Neurowissenschaften kennen. weiterlesen


Mehr Praxisbezug im Geographiestudium

Studierende erhalten Einblicke in Arbeitsalltag von Geographen

Wir vom Geographischen Institut sind immer daran interessiert, unsere Lehre zu verändern und mit den Interessen unserer Studierenden abzugleichen. Schon seit einer gewissen Zeit ist uns zugetragen worden, dass eine bessere Einbindung der Berufspraxis von Geographen ins Studium gewünscht sei. Dieses Anliegens der Studierenden haben wir uns gern angenommen und Unterstützung beim PerLe-Fonds für Lehrinnovation gefunden. So wurde das Projekt „Verbesserung der Praxisorientierung im Bachelorstudium Geographie“ ins Leben gerufen. In einer Blogreihe wollen wir nun zeigen, wie wir uns dieser Aufgabe gestellt haben und welche Verbesserungen wir erreichen konnten. weiterlesen


Selbst forschen – mit Open Science

Wie die Open Science die Wissenschaft revolutionieren kann.

Am Institut für Psychologie findet vom 25. Februar bis zum 27. Februar 2019 ein Workshop zum Thema Open Science statt. Dort soll es darum gehen, wie Forschung realisiert werden kann, ohne auf kostenpflichtige Programme und Journale zurückgreifen zu müssen. Während des Workshops können Studierende aus allen naturwissenschaftlichen Fächern das Thema praxisnah am Beispiel der kognitiven Neurowissenschaften erkunden. Das Projektteam erklärt die Hintergründe. weiterlesen


Lernen und Forschen im Reallabor

Stadt-Raum-Bildung Stuttgart

Lernräume der Zukunft: Frauke Godat vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) war beim Abschluss-Symposium des Stuttgarter Reallabors Stadt-Raum-Bildung zu Gast. In ihrem Blogartikel stellt sie im Nachgang einige Methoden- und Projektbeispiele vor, die zeigen, wie Studierende im Reallabor gemeinsam mit gesellschaftlichen Akteuren lernen und forschen. weiterlesen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.